Dieses Rezept für zuckerfreie Pfannkuchen begleitet meinen Mama-Alltag seit einigen Jahren. Ich habe es von einer befreundeten Mutter. Jahrelang klebte es mit Tesa auf der Dunstabzugshaube, damit ich schnell den Teig rühren konnte, wenn meine Kinder nach Pfannkuchen schrien. Es ist für mich das perfekte Pfannkuchenrezept. Der Teig gelingt immer und schnell, und er ist wie gesagt zuckerfrei. Meine Kinder lieben die Pfannkuchen – und ich auch. Heute stelle ich das Rezept mal vor und du kannst es dir auch als pdf ausdrucken!

 

Pfannkuchen ohne Zucker

Für den Teig brauchst du folgende Zutaten:

125g Mehl
2 Eier
Salz
150ml Milch
150ml Wasser

pfannkuchen rezept zuckerfrei

Rühre alles zusammen. Du kannst ihn sofort in der Pfanne weiterverarbeiten! Beim Braten habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Pfanne ordentlich heiß sein sollte. Ich brate meist kleine Pfannkuchen, aber du kannst die natürlich so braten oder Förmchen verwenden, wie du magst.

Zu den Pfannkuchen gibt’s bei uns meist Marmelade, z.B. die selbstgemachte aus Süßkirschen, oder Apfelmus. Denkbar wäre aber auch die Pfannkuchen rustikal zu genießen und mit Gemüse zu füllen. Ich selbst esse sie sogar am liebsten pur und ohne alles. Probier es gern aus und schreib mir gern in den Kommentaren, wie du die Pfannkuchen am liebsten genießt!

Das Rezept kannst du dir wie schon beim Himbeer-Sahne-Eis gratis zum Abheften runterladen. Den Download findest du hier.

Damit gebe ich nun ab zu Creadienstag, HoT, DienstagsDinge

Viel Spaß und guten Appetit!

 

 

Sharing is Caring! Vielen Dank fürs Teilen 🙂